Ansatz

"Akkorde können von innen leuchten." Alfred Brendel

Artikulation ist das Herz der Musik.
Mein Klavierunterricht möchte spielerisch die Ausdrucksmöglichkeiten des Pianoforte vermitteln. Ob dies durch das freie Spiel, durch bestehende oder eigene Kompositionen geschieht, hängt von der musikalischen Vorliebe der KlavierspielerInnen und der individuellen Ausrichtung des Unterrichts ab. Der Klavierunterricht findet in Potsdam statt. Hausbesuche sind möglich. Nach Absprache biete ich flexibel Klavierstunden an.

Im Unterricht erarbeiten wir uns Klavierstücke und passende Fingerübungen:
Beim Improvisieren zum Beispiel Übungen zur Tonleiter und Kadenz, mit Hilfe entsprechender Klavierliteratur erlernen wir Techniken zur Interpretation und beim Heraushören des Lieblingssongs Techniken der Gehörbildung.

Darüber hinaus biete ich für Eignungsprüfungen am Klavier eine umfassende Vorbereitung an: Zusätzlich zur passenden Klavierliteratur trainieren wir Gehörbildung anhand von Intervall- und Tonqualitätsübungen, machen Rhythmus- und Melodiediktate und festigen die musikalische Analyse durch Stufentheorie und Funktionsharmonik sowie die Stimmenführungsregeln des Generalbass.

Lieder

Beiträge

Individuelle Beitragsmodelle, Nachlässe und Geschenkgutscheine sind verhandelbar. Ich biete verschiedene Modelle an:

1.  Der Einzelbeitrag kann direkt nach der Unterrichtsstunde beglichen  
     werden. ( 30min 23€; 45min 33€; 60min 38€ )

2.  Die 10er Karte enthält 10 flexibel wählbare Klavierstunden und ist 1 Jahr gültig.

3.  Der Monatsbeitrag bezieht sich auf halbjährliche und jährliche Verträge und enthält
     maximal 32 Unterrichtsstunden pro Jahr. Das hieße bei einer Stundendauer von 45
     Minuten, setzt sich der Monatsbeitrag wie folgt zusammen: 45 min kosten 33€,
     multipliziert mit 32 Wochen, in denen innerhalb eines Jahres ferien- und
     feiertagsbedingt tatsächlich Unterricht stattfinden kann. Bei einem Halbjahresvertrag
     multipliziert man entsprechend  mit 16 Wochen. Das Ergebnis wird durch die 6 Monate
     des Halbjahresvertrages bzw. 12 Monate des Jahresvertrages geteilt und voilà der
     Monatsbeitrag ist errechnet.

4.  Der Halbjahresvertrag beinhaltet 10% Nachlass auf jede Unterrichtsstunde.

5.  Bei einem Jahresbeitrag mit einem verbindlichen Dauerauftrag über 12
     Monate biete ich 15% Nachlass pro Monat bzw. Unterrichtsstunde.

6.  Außerdem biete ich einen Vormittagsrabatt von 10% an.

Bei Hausbesuchen entsteht zusätzlich eine Fahrkostenpauschale.

In allen Modellen kann der Unterricht bis 24 Stunden vor Unterrichtsbeginn abgesagt werden. Unterrichtsstunden, die innerhalb dieser 24 Stunden storniert werden, stelle ich in Rechnung. Wenn nicht anders vereinbart, werden diese und stattgefundene Unterrichtsstunden am Monatsende in Rechnung gestellt.
Bei Halb- und Jahresverträgen mit Nachlässen fällt die 24 Stunden-Regelung aufgrund der vertraglichen Bindung weg. Verpasste Stunden können nicht nachgeholt bzw. ausgezahlt werden. Durch den Lehrer im Vorfeld abgesprochene Unterrichtsausfälle werden nachgeholt. Bei unvorhergesehenen Umständen bin ich gesprächsbereit. Bei guten Absprachen ist fast alles möglich.)

Ferien-, Brücken- u. Feiertage sind unterrichtsfrei.

Die Kennenlernstunde ist auf Spendenbasis: )